Stress? Ist ja lächerlich!

„Wenn du lachst, lockerst du die Muskeln. Wenn du Tränen lachst, badest du die Seele.“  – Petrus Ceelen, Schriftsteller

Lachen ist ein echter Gesundbrunnen. Es verbessert die Lungenfunktion, versorgt das Gehirn mit einer Sauerstoffdusche, lockert die Muskeln und massiert die inneren Organe. Die Immun-Abwehr steigt, Stresshormone bauen sich ab und Glückshormone werden freigesetzt. Wer regelmäßig ausgiebig lacht, tut also eine Menge für seine Gesundheit.

Es gibt sogar eine Lachforschung, die sich mit der positiven Wirkung von Lachen auf den Körper beschäftigt.

Lachen bewirkt:

  1. dass die Atmung intensiver wird
  2. dass Glückshormone (Endorphine) produziert werden
  3. dass das Immunsystem gestärkt wird
  4. dass Stress weggelacht werden kann
  5. dass Selbstheilungskräfte in Gang gesetzt und so auch Schmerzen gelindert werden.

Auch die Medizin macht sich die gesundheitsfördernde Wirkung des Lachens zunutze. So gibt es z.B. die Initiative „Clown-Doktoren“, eine Vereinigung von freiberuflich tätigen Künstlern, die Visiten auf den Kinder-Stationen von Krankenhäusern und in Altenheimen absolvieren. Hierfür werden sie speziell trainiert und ausgebildet, um Lachen, Freude und Abwechslung in das Leben der oft schwerkranken Kinder und manchmal sehr zurückgezogen lebenden Senioren zu bringen. (https://www.clown-doktoren.de/)

Wann hast Du das letzte Mal so richtig herzhaft gelacht? Kannst Du Dich an Deinen letzten Lachanfall erinnern, als Du vor lauter Lachen schon gar nicht mehr wusstest, worüber Du lachst weil Du schon dazu übergegangen warst, über Dein eigenes Lachen zu lachen?

Ich selbst lache gerne (und laut ;-)) und habe damit in der Vergangenheit schon des öfteren den ein oder anderen mitgerissen. Lachen – oder auch nur die Vorstufe dazu – ein Lächeln – sind nämlich hochgradig ansteckend. Schau mal hier:
https://www.youtube.com/watch?v=Wk9-gkT2bI8
Wenn Du dem Impuls also freien Lauf lässt, tust Du nicht nur Dir was Gutes sondern auch den Menschen in Deinem Umfeld.

Da Humor sehr unterschiedlich ist, spreche ich heute mal keine Empfehlung aus. Du wirst selbst am besten wissen, was Dich zum Lächeln oder Lachen bringt. Setz Dich dem heute am besten mal so richtig aus!

Fröhlichen Sonntag!

Deine Birgit

PS: Über sich selbst lachen ist auch sehr befreiend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.