3 Überlebens-Tipps für „Durchhängetage“

Foto: Pixabay

Autor: Haley Perlus, Ph.D. Sport & Exercise Psychology, Certified Fitness Professional

Wer kennt das nicht: Du verbringst ein paar fabelhafte Tage mit gesundem Lebensstil und dann – BANG – passiert Dir das Leben. Eine lange Nacht mit Freunden, eine Geschäftsreise in letzter Minute oder ein krankes Kind zwingt Dich, aus Deinem gesunden Lebensstil zu kippen. Entweder hast Du es versäumt, Dich zu bewegen, oder Du hast einfach nicht die Energie (oder den Wunsch), eine gesunde Mahlzeit zuzubereiten. So oder so, Du steckst fest und hast einen „Durchhängetag“.
Manchmal ist ein solch „freier“ Tag genau das – ein Ausnahmetag von der Regel – und am nächsten Morgen nimmst Du Deinen gesunden Tagesablauf wieder auf. Ein anderes Mal kann es mehrere Tage dauern, bis Du genug Inspiration hast, um zu Deiner gesunden Routine zurückzukehren. Es ist ein Teufelskreis, aber er lässt sich durchbrechen.
Als Expertin für Sport- und Leistungspsychologie ist es eines meiner Ziele, meinen Klienten zu helfen, sich schnell von den schlechten Tagen zu erholen, die wir alle unweigerlich von Zeit zu Zeit erleben. Hier sind drei Tipps, die Du jetzt einsetzen kannst, um nicht nur nach einem Durchängetag wieder auf Spur zu kommen, sondern auch die Anzahl der solcher Tage insgesamt zu reduzieren. Das Endergebnis ist, dass Du es Dir ermöglichst, Deine täglichen Absichten zu verwirklichen und eine persönliche beste geistige, körperliche und seelische Verfassung zu erreichen.

  1. DIE SCHLECHTEN ZEITEN UNTERBEWERTEN UND DIE GUTEN ÜBERBEWERTEN.
    Wir sind darauf konditioniert, auf unseren Fehlern herumzureiten und unsere Erfolge einfach hinzunehmen. Es ist an der Zeit, den Schalter umzulegen und den Dingen, die uns Zuversicht geben, mehr Aufmerksamkeit zu schenken, damit wir weiterhin ein frohes, gesundes und energiereiches Leben führen können.
    Im Sport sagen Profisportler und Trainer oft, dass die Person, die gewinnt, in der Regel die Person ist, die sich am besten von Fehlern erholen kann. Spitzensportler haben gelernt, ihre Fehler zu erkennen, aber anstatt sie zu dramatisieren lernen sie schnell aus ihnen und machen weiter. Sie nehmen sich auch die Zeit, sich für all ihre großen und kleinen Leistungen auf die Schulter zu klopfen.
    Wenn das Leben Dir dabei in die Quere kommt, Dich an Deinen Plan für einen gesunden Alltag zu halten, nimm Dir eine Minute Zeit für eine positive persönliche Reflexion. Identifiziere die wichtigsten Dinge, die Du beim nächsten Mal besser machen könntest, um so einen Durchhängetag zu verhindern. Konzentriere Dich dann auf mindestens eine Sache, die Du an diesem Tag (oder vielleicht gestern) bereits erreicht hast. Ziehe daraus die Zuversicht, den nächsten Schritt positiv zu gestalten.
  2. ÄNDERE DAS UMFELD.
    Ein Durchhängetag kann dazu führen, dass Menschen die Motivation verlieren, joggen zu gehen und gesund zu essen. Stattdessen sehnen sie sich nach sofortiger Befriedigung in einem ungesunden Schokokeks oder einer zusätzlichen Stunde auf der Couch. Glücklicherweise gibt es für dieses Problem eine einfache Lösung.
    Studien konnten nachweisen, dass Motivation und Produktivität mit einer Veränderung des Umfelds steigen. Tatsächlich ist eine in der Sportpsychologie gebräuchliche Redewendung: „Eine Veränderung ist so gut wie eine Pause.“
    Jede Art von Veränderung, wie z.B. nach draußen gehen, um frische Luft zu schnappen, motivierende Musik einschalten, ein neues Rezept finden oder vom Laufband auf den Crosstrainer steigen, kann neue Motivation erzeugen, die Dir hilft, Deine Ziele wieder zu erreichen.
    Wann immer Du einen Mangel an Energie und Inspiration verspürst, ändere mindestens einen Aspekt Deiner Umgebung und erlebe, wie Deine Batterien wieder aufladen und die Motivation wieder hergestellt wird!
  3. EINFACH BEWEGEN!
    Manchmal ist es am schwierigsten, sich aufzuraffen. Sobald Du Dich jedoch in Bewegung setzt und Dopamin und Endorphine freigesetzt werden, fällt es Dir viel leichter, weiterzumachen.
    Während der Durchhängetage ist es weniger wichtig, sich an das vorher geplante Programm zu halten. Vielmehr geht es darum, einfach aufzustehen und etwas Positives zu tun. Wenn Du wirklich keine Lust hast, Gewichte zu stemmen, gehe nach draußen und fang einfach an zu laufen. Wenn Du keine Lust hast, 20 Minuten in der Küche zu verbringen, um eine gesunde Mahlzeit vorzubereiten, nimm‘ Dir etwas Einfaches zu essen, das aber trotzdem gesund ist.

Durchängetage müssen Dich nicht völlig aus der Bahn werfen. Mit diesen drei Tipps kannst Du Dich schnell von solch einem Tag erholen und mit dem Selbstvertrauen und der Begeisterung weitermachen, die Dich Deinem optimalen Leben wieder näher bringt.

Über die Autorin

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Perlus-DMP_1458_7x7_300-2-1024x1024.jpg

Der Wunsch, eine Karriere in Sportpsychologie zu machen begann bei Dr. Haley Perlus bereits in Alter von 12 Jahren. Ein Jahr nach ihrer Promotion, im Alter von 28 Jahren, wurde sie Professorin, öffentliche Rednerin, Beraterin von Athleten mit Stipendium der Nationalmannschaft, veröffentlichte als Autorin und wurde zur führenden Expertin der Branche ernannt. Als Unternehmerin, ehemalige Elite-Alpinskirennläuferin, Fitnessprofi und Trainerin versteht sie die Schwierigkeit, mentale Blockaden zu überwinden, so dass man schnell und beständig Ergebnisse erzielen kann. Dr. Perlus bildet, motiviert und inspiriert Menschen, damit sie ihr Spitzenpotenzial im Sport, im Wellness-Bereich und in der Wirtschaft ausschöpfen können. Mit ihrem einzigartigen 3-D-Ansatz zur Leistungssteigerung ermutigt sie Dich nicht nur zu großen Träumen, sondern gibt Dir auch die Schritte und Antworten an die Hand, die Du brauchst, um diese Träume wahr werden zu lassen.
https://drhaleyperlus.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.